CoronaSchutzverordnung

Aktuelle Regelungen der CoronaSchutzverordnung - Land.NRW


Erklärtes Ziel der Landesregierung ist es, konsequent soziale Kontakte zu reduzieren, um die Infektionsketten zu unterbrechen. Mit der neuen Verordnung wird unter anderem die AHA-Regel (Abstand – Hygiene – Alltagsmaske) nochmals deutlicher formuliert und deren Geltungsbereiche einheitlicher festgelegt. So gilt ab dem 2. November grundsätzlich in allen Gebäuden mit Kunden- und Besucherverkehr eine Pflicht zum Tragen einer Alltagsmaske.


Um die Infektionswelle zu brechen, müssen im November alle nicht auf Schule und Ausbildung sowie Beruf bezogenen Kontakte soweit wie möglich reduziert werden.


Corona-Regeln im November 2020 in leichter Sprache


Gesundheitsbehörde passt Vorgehen bei Isolation und Quarantäne an

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises gerät in der Coronapandemie zunehmend unter Zeitdruck. Um sich einen bürokratischen Schritt zu ersparen, hat die Kreisverwaltung die Allgemeinverfügung „Zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG); Isolation von Kontaktpersonen der Kategorie und von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen vom 30. Oktober 2020“ verfasst und in seinen Amtlichen Bekanntmachungen veröffentlicht. Sie ersetzt die formale schriftliche Ordnungsverfügung, die bisher den Betroffenen per Post zugestellt werden musste. Ab sofort reicht der Hinweis auf die Allgemeinverfügung aus, um die Betroffenen sofort in Quarantäne zu versetzen – egal, ob telefonisch, per E-Mail oder einfachem Brief.


Das Vorgehen der Gesundheitsbehörde sieht nun wie folgt aus:

Ein Ermittler nimmt in der Regel telefonisch Kontakt zum Infizierten beziehungsweise zu einer engen Kontaktperson eines positiv Getesteten auf. Der Betroffene wird nach Symptomen befragt und umfassend über Verhaltensregeln während der Quarantäne aufgeklärt. Die Quarantäne wird sofort wirksam. Nach dem Gespräch erhält der Betroffene am einfachsten per E-Mail oder notfalls per Post ein Schreiben, in dem Anfang und voraussichtliches Ende der Quarantäne notiert sind sowie der Hinweis auf die Allgemeinverfügung. Zusätzlich enthält das Schreiben allgemeine Informationen zur Quarantäne. Dieses Schreiben der Gesundheitsbehörde kann dem Arbeitgeber als Bescheinigung vorgelegt werden.


Allgemeinverfügung des Märkischen Kreises zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) vom 30.10.2020; Isolation von Kontaktpersonen der Kategorie I und von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen

Auslandsreiserückkehrer - Wichtige Änderungen ab 20.11.2020

NRW hat die CoronaEinreiseVO mit folgendem Hinweis ab dem 20.11.2020 außer Vollzug gesetzt.


WICHTIGER HINWEIS:
"Ein Beschluss der Oberverwaltungsgerichts Münster hat am Freitag, 20. November 2020, wesentliche Bestandteile der aktuellen Corona-Einreiseverordnung für Nordrhein-Westfalen außer Vollzug gesetzt. Die Regelungen der Verordnung werden daher aktuell nicht angewendet“


Bitte informieren Sie sich unter:
Corona-Regelungen für Reiserückkehrer - MAGS NRW

>> Danach müssen in NRW Einreisende aus einem ausländischen Risikogebiet bis zu einer Neuregelung nicht mehr in Quarantäne (bleiben).

>> Eine Einreisemeldung ist jedoch nach wie vor erforderlich.

>> Eine neue CoronaEinreiseVO bleibt abzuwarten.



Elektronische Einreiseanmeldung - Gesundheitsamt


Alle Personen, die sich in den letzten zehn Tagen in einem ausländischen Risikogebiet aufgehalten haben, müssen ab dem 09.11.2020 Ihre Einreise elektronisch über www.einreiseanmeldung.de mitteilen. Die erhaltene Eingangsbestätigung muss mitgeführt werden. Die Meldung an das Gesundheitsamt erfolgt automatisch, Sie müssen sich nicht melden.


Ist die elektronische Einreiseanmeldung nicht möglich, müssen Sie dieses Formular handschriftlich ausfüllen, mit sich führen und auf Verlangen vorlegen. In diesem Fall müssen Sie sich unmittelbar nach Rückkehr in den Märkischen Kreis beim Gesundheitsamt melden. 


Ausnahmeregelungen von der Melde- und Quarantänepflicht finden Sie unter Land.NRW - Wichtige Fragen und Antworten

oder den Mailkontakt cs@maerkischer-kreis.de


Der Märkische Kreis führt selbst keine Testungen von Auslandsrückkehrern durch. Test von Rückkehrern aus ausländischen Risikogebieten können aber von Ihrem Hausarzt durchgeführt werden. Sollte Ihr Hausarzt Sie nicht abstreichen, können Sie unter www.coronatestpraxis.de einen entsprechenden Arzt finden.

 

Weitere Infos: 
FAQ des Märkischen Kreises


Aktuelle Risikogebiete:
RKI - Ausweisung internationaler Risikogebiete


Erreichbarkeit Gesundheitsamt zu Fragen der Reiserückkehr:
Mo - Fr: 09.00 – 12.00 Uhr

Telefon: 02352 / 966 – 7273
E-Mail: cs@maerkischer-kreis.de
Fax: 02351 / 966 - 884204


Zu allen anderen Fragen zum Coronavirus wenden Sie sich bitte an das Gesundheitstelefon unter 02351 / 966-7272 oder gesundheitstelefon@maerkischer-kreis.de

Coronatests - Arztpraxen finden

Finden Sie die nächstgelegene Praxis für einen Test auf COVID-19. Alle Praxen, die eine solche Testung vornehmen verfügen über die nötigen Schutzmaßnahmen und es ist sichergestellt, dass diese Patienten getrennt von nicht coronainfizierten Patienten getestet werden.


Über www.coronatestpraxis.de können Sie sich über Testmöglichkeiten vor Ort informieren. Telefonische Infos gibt es unter 02762/97575646.


Zur Organisation der Testungen von Beschäftigten in Kindergärten und Schulen wird empfohlen, sich über die E-Mail-Adresse coronatest@aevsw.de mit der Ärzteschaft in Verbindung zu setzen.

Bürgerbüros des MK

Service wird wieder ausgeweitet

Für die Bürgerbüros müssen Bürgerinnen und Bürger im Voraus einen Termin ausmachen. Es sind jeweils Termine für die kommenden zehn Tage online buchbar.

 

Die Ausländerbehörde ist ebenfalls nur über Terminvergabe zugänglich!


Online-Terminvereinbarungen

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt zu den Bürgerbüros nur mit Mund- und Nasenschutz (Maske) erlaubt. Corona-Verdachtsfälle und Besucher mit Erkältungssymptomen oder Fieber werden gebeten die Räume der Bürgerbüros nicht zu betreten.

 

Synonyme überspringen
übertragbare Krankheiten, Meldepflicht, Impfung, Virus, Corona, Coronavirus, COVID-19, Covid, Risikogebiet, SARS, Viren,SARS-CoV-2, Risikogebiet , Krankheitszeichen , Hygieneregeln, Hygiene, Infektionsschutz, Fremdsprachen, Übersetzung, übersetzt, Reiserückkehrer, Quarantäne, Einreiseanmeldung
 

FAQ zur Coronalage

Umfangreiche Informationen zu häufigen Fragen

Übersicht zu Hotlines

Beratung, Gesundheit, Wirtschaft etc..

Aktuelle Infos Gesundheitsamt

Coronavirus Informationen
Corona - Aktuelle Infos des Gesundheitsamtes

Hygiene - Hinweise

Hygiene Informationen - Coronalage
Informationen zum Infektionsschutz

Helfer gesucht

Hilfe - Finden und anbieten

Kfz & Führerschein

Kfz und Führerschein Angelegenheiten auf dem Postweg
Umstellungen auf Postweg

Pflege-Informationen

Änderungen an Dienstleistungen
Pflege - Aktuelle Hinweise in der Corona-Lage

Wirtschaft & Finanzen

Wirtschaft- Informationen zur Coronalage
Informationen für Unternehmer und Selbständige

Schule, Kinderbetreuung

Schule, Kinderbetreuung
Weiterführende Informationen zu Kinderbetreuung, Lernen & Co.

Freizeit

Freizeit
Online Angebote zur Gestaltung der Freizeit.

Fremdsprachen, Gebärden, Leichte...

Übersicht verfügbarer Informationen in Fremdsprachen, Gebärdensprache, Leichter Sprache

Pressemitteilungen / SocialMedia

Corona-Pressemitteilungen
Übersicht aller zum Thema Corona veröffentlichten Pressemitteilungen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten der Bürgerbüros, der Fachdienste und der Nebenstellen

Infos der Gemeinden des MK

Corona - Kommunen des Märkischen Kreises
Übersicht der von Ihren Gemeinden bereit gestellten Informationen.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen - Coronalage
Weiterführende Informationen - Coronalage