Fachdienst IT, Organisation und Controlling - Systemadministration und –technik an Schulen

Beim Märkischen Kreis ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im FD 13 – IT, Organisation und Controlling – in Lüdenscheid die Stelle

Systemadministration und –technik an Schulen

unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Inhalte:

1. Allgemeine IT-Systemadministration an Schulen

  • Betreuung, Pflege und Weiterentwicklung der Serversysteme, Hosts, Betriebssysteme und Netzwerksoftware (LAN/WAN/WLAN) und deren Komponenten (Switche, Router, Access-Points)
  • Betrieb der Systeme in der Verwaltungsdomäne
  • Installation, Betrieb und Optimierung der o.g. Systeme
  • Programmierung von Skripten
  • Softwareverteilung per Paketierung
  • Verwaltung von Benutzer- und Zugriffsrechten
  • Monitoring der Systeme
  • Fehleranalyse und –behebung, 2nd-Level-Support
  • Betreuung der Anwender
  • Betreuung externer Zugänge, DSL- und Internet-Verbindungen
  • Dokumentation

2. Systemtechnik

  • Installation, Erweiterung und Fehlerbehebung Clients
  • Aufbau und Tausch von Clients
  • Betreuung externer Dienstleister, Lieferanten vor Ort

Ihre Qualifikationsmerkmale

  • abgeschlossenes Fach-/ Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik (Diplom-Informatiker/in oder mind. Bachelorabschluss) oder ein Uni/ FH-Abschluss mit vergleichbaren IT-Kenntnissen

Sofern keine Bewerbungen mit der zuvor genannten Qualifikation vorliegen, werden auch Bewerber/innen mit folgenden Qualifikationsmerkmalen zum Auswahlverfahren zugelassen:

  • Abschluss der Ausbildung als Fachinformatiker/in - Fachrichtung Systemintegration- oder einer vergleichbaren technischen Ausbildung mit entsprechenden Zusatzqualifikationen und nachgewiesenen gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen in den o.g. Arbeitsfeldern.

Erwartet werden Erfahrungen und Tätigkeiten im Umfeld sämtlicher Netzwerkarten, der zugehörigen Komponenten sowie deren Einrichtung und vertiefte Erfahrungen im Bereich der Systemüberwachung. Nachweise über erworbene Zusatzqualifikationen sind mit der Bewerbung einzureichen.

Wünschenswert sind außerdem Kenntnisse im Windows-Server-Umfeld und der Endgeräte-Technik (mobile und stationäre Clients, PC-Technik), Erfahrungen mit VMware, Storagesystemen und Softwareverteilung.

Ihre Fähigkeiten bestehen vorrangig darin,

  • das Wesentliche zu erkennen,
  • konzeptionell zu arbeiten und
  • Verantwortung zu übernehmen.


Die Bewertung
der Stelle richtet sich nach der Entgeltgruppe 11 TVöD.

Bei dieser Ausschreibung sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Da Frauen im betroffenen Bereich unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

In der Stelle ist Teilzeitbeschäftigung unter der Voraussetzung möglich, dass sich die Stelleninhaber/innen mit entsprechenden Arbeitszeitmodellen einen Arbeitsplatz teilen, da die Stelle ganztägig besetzt sein muss.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 17.04.2018 an:

Märkischer Kreis, der Landrat, Fachdienst Personal, Postfach 2080, 58505 Lüdenscheid.

Es ist geplant, ein ausführliches Vorstellungsgespräch zu führen.

Kontakt

Herr Wahl
02351 / 966-6246
02351 966886246
c.wahl@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Wahl

FD 13 - IT, Organisation und Controlling
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 253

Kontakt

Frau Greitsch
02351 / 966-6211
02351 966886211
j.greitsch@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Greitsch

FD 12 - Personal
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 262
Zuletzt aktualisiert am: 26.03.2018