Luisenhütte startet am 6. Mai 2018 in die neue Saison

Am Sonntag, 6. Mai startet die Luisenhütte Balve-Wocklum mit einem Museumsfest in die neue Saison. Die Besucher dürfen sich von 11 bis 18 Uhr auf ein abwechslungsreiches Programm mit freiem Eintritt freuen.
 
Zur offiziellen Eröffnung um 12 Uhr mit Landrat Thomas Gemke tritt erstmals das Choratelier Balve auf. Direkt zu Beginn sorgt das Ensemble Carmina mit Sängern ab 5 Jahren für musikalische Einstimmung. Die Sängerinnen der beiden älteren Kinder- und Jugendensembles Cantilena und Cantate sind ab 15 Uhr zu hören. Die rund 60 Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen singen ein gemischtes Programm von Pop bis Klassik wie auch beim Auftritt in der Balver Höhle Ende Mai.

Freunde von Gegrilltem dürfen sich freuen: Der Foodtruck von William - einfach kochen steht in diesem Jahr vor der Luisenhütte. Um 12.30 Uhr startet eine Grillshow. William bringt einen Smoker, eine Feuertonne und einen Holzkohlegrill mit und heizt vor dem ehemaligen Hochofen kräftig ein.  Assistiert von Landrat Thomas Gemke und Kreisdirektorin Barbara Dienstel-Kümper zeigt er die Herstellung von Pastrami-Sandwich, Würstchen und Ofensüßkartoffeln. Die Spezialitäten werden danach im Foodtruck verkauft. Eine zweite Grill-Show startet um 15.30 Uhr. Um die Mittagszeit wird es laut, dann kommen die historischen Trecker der Oldtimerfreunde Altenaffeln zu Besuch.

Erstmals bei der Saisoneröffnung  mit dabei ist die Falknerei Eulenhof aus Marsberg. Wie der Name bereits sagt, widmen sich die Falkner besonders den Eulen. Neben Bussard und Falke sind auch Uhu und Waldkauz zu sehen. Ihre Künste demonstrieren die Vögel bei der halbstündigen Flugschau, die um 14 und 16 Uhr startet. Zwischen den beiden Vorführungen besteht die Möglichkeit, ein Tier auf die Hand zu nehmen und zu fotografieren.

In der Luisenhütte, direkt vor dem Hochofen, zeigt Maschinenbaumeister Volker Allexi die Kunst des Metallgusses. Während des ganzen Tages können Familien mit Kindern an verschiedenen Mitmachaktionen teilnehmen. Passend zur Jahreszeit werden Blumen aus farbigem Draht gebogen. Im Museum für Früh- und Vorgeschichte können Kinder kleine Erdkugeln mit Samen, auch Seedballs genannt, herstellen. Das Motto „Balve blüht“ passt wunderbar zur Präsentation des Kreisimkervereins. Die Imker zeigen Schaukästen mit Bienen und verkaufen Honig. Wer die Luisenhütte erkunden möchte, ist im Rahmen der regelmäßig stattfindenden offenen Führungen gut aufgehoben. Für die kulinarische Seite ist ebenfalls gesorgt: Frittierte Kartoffeln vom Hof Schmoll bieten die Landfrauen Balve als lecker gewürzte Chips an. Der Schwimmverein Wasserfreunde Balve verkauft Kaffee und Kuchen, die Imker schenken Getränke aus und die herzhaften Spezialitäten kommen vom türkisch-islamischen Verein Balve.

Kontakt

Frau Gerstendorf
02352 / 966-7034
02352 966887034
b.gerstendorf@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Gerstendorf

SG 401 - Museen
Museen Burg Altena
Fritz-Thomée-Straße 80
58762 Altena
Zuletzt aktualisiert am: 12.04.2018